Neocaridina davidi var. Red Rili

Wissenschaftlicher Name: Neocaridina davidi var. "Red Rili"
Deutscher Name: Red Rili
Herkunft/Verbreitung: Zuchtform
Empfohlene Aquariengröße: ab 20 l
Größe: bis 3 cm
Alterserwartung: bis ca. 2 Jahre

Unsere Wasserwerte für Red Rili Garnelen

Temperatur: 20-25°C
pH-Wert: 6,5-7
Gesamthärte (GH): 6°dH
Karbonathärte (KH): 2°dH
Leitwert: 300 µS

Wir verwenden wöchentlich eine kleine Dosis von Montmorillonit um die Karbonathärte zu halten, da diese von den Schnecken aus dem Wasser gezogen wird. Auch die Garnelen unterstützt das Mineralsalz beim Häuten. Gehalten werden unsere Red Rilis auf Leitungswasser zusammen mit gestreiften Turmdeckelschnecken (Brotia manningi).

Aquarieneinrichtung

Die Red Rili Garnelen sind anfängergeeignete Tiere und lassen sich gut in leicht saurem bis hartem Wasser halten. Wir haben normalen Kies, Javamoos welches auf eine Wurzel gebunden ist sowie ein/ zwei Moosbälle  und Aufsitzerpflanzen wie Anubias im Becken. Eine dichte Bepflanzung wird von den Garnelen bevorzugt da dies als Verstecke und Rückzugsmöglichkeit für die Häutung oder für frisch entlassene Babygarnelen dient. Ebenfalls Sieht man deutlich wie die Garnelen die Pflanzen nach essbaren Mikroorganismen absuchen.

 

Red Rili Garnelen sind friedfertige Tiere und soltlen wenn möglich immer in Gruppen ab 10 Tieren gehalten werden. Bei uns leben Sie in einem 25 Liter Becken mit Schwammfilter von Aqua Nova und ohne Heizung. Im Sommer kann es durchaus sein das die Becken mal eine Temperatur von 28-30°C haben. Dies ist jedoch nicht schlimm. Eine kurzzeitige und meist auch langsame erhöhung der Temperatur machen die Tiere ohne Probleme mit. Wichtig ist das immer eine gute Sauerstoffversorgung vorhanden ist. Diese kann auch mit einem Oxydator sichergestellt werden.

Die Red Rili Garnelen können sich mit anderen Neocaridina-Arten kreuzen. Da alle Farben der Neocaridina der Urrform entstanden sind, ist es bei einer solchen Kreuzung möglich das die Jungtiere zur Urfarbe bräunlich grau zurückkehren. Jedoch können  auch neue Farben oder Farbvariationen entstehen, welche in der Regel in den ersten Generationen nicht so intensiv ausgeprägt sind.

Unser Garnelenfutter

Wir füttern unsere Garnelen abwechslungsreich. Wer sich in den Heimbiotopen der Neocaridinas umsieht, stellt fest das diese meist in kleinen Bächen, Teichen und Pfützen vorkommen wo Sie sich ausschließlich von heruntergefallenen Laub oder Toten Insekten ernähren. Wir füttern von Walnusslaub, über Brennenessel, Löwenzahn nahezu fast alle Laubarten. Zwischendurch füttern wir gern auch das Futter von Tima oder Dr. Shrimp Heathly, mit diesem Futter haben wir bisher die besten erfahrungen gemacht. Wie man Sieht ist die Fütterung nicht schwer und man kann viel Varrieren.

Zucht und Vermehrung

Die Neocaridina vermehren sich nahezu bei fast allen Wasserwerten. Je nach Temperatur kann dies aber etwas länger dauern oder geht recht schnell. Die Weibchen der Red Rili Garnelen entlassen nach einer ungefähren Tragezeit von 4 Wochen ca. 20 fertig entwickelte Junggarnelen. Neocaridinas jagen Ihren Nachwuchs nicht, so das Eltern und Junggarnelen in einem Becken bleiben können. Wichtig ist nur das man den kleinen in er ersten Zeit auch etwas feineres Futter anbietet. Wir geben immer eine Pipette mit Laubstaubfutter ins Wasser welches sich verteilt und die kleinen so auch in den ersten Tagen wo Sie sich noch teilweise etwas verstecken, etwas zu futtern finden. Prinzipiell sind in einem Becken immer genug Organismen von dennen sich die Garnelen ernähren können.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Aquael Shrimp Set Smart 2 - 30 Liter Aquael Shrimp Set Smart 2 - 30 Liter
Inhalt 1 Stück
79,99 € * 93,88 € *
Schwammfilter klein Schwammfilter klein
Inhalt 1 Stück
2,89 € *
Neocaridina Red Rili Zwerggarnele Nachzucht Red Rili
Inhalt 1 Stück
1,99 € *
TIPP!
Dr. Shrimp Healthy Basic Garnelenfutter Dr. Shrimp Healthy - Basic
Inhalt 45 Mililiter
7,99 € *
Brennnessel Sticks 100% natürlich Brennnessel Sticks 100% natürlich
Inhalt 50 Gramm
ab 1,99 € *