Bärblinge - kleine quirlige Asiaten

Filter schließen
 
  •  
von bis

Bärblinge sind die kleinen Brüder von Barben. Wie auch die Barben sind Bärblinge sehr aktive und quirlige Fische. Bärblinge reichen vom kleinen Zwergrasbora mit 1,5-2cm Größe bis hin zum Zebrabärbling welcher bis 5cm groß wird. Bärblinge kommen hauptsächlich aus dem Asiatischen Raum und kommen in Seen, Flüssen und auch stehenden Gewässern und Tümpeln vor. Kleine Zwergrabora Arten wie der Moskitobärbling kann bereits ab einer Kantenlänge von 60cm gehalten werden. Der Grüne Neon Rasbora sollte jedoch aufgrund seiner aktiven Schwimmfreude eher in 80cm Kantenlänge gehalten werden. der gleichgroß werdende espei Keilfleckbärbling wiederrum sollte vorzugsweise erst ab 100cm gehalten werden, da dies sehr aktive Tiere sind . Je nach Bärblingsart werden sie als Schwarm ab 10 Tieren oder als Gruppe ab 6 -8 Tieren gehalten. Wichtig ist es das, dass Aquarium gut eingerichtet und bepflanzt ist, damit die Bärblinge bei kleinen Zankereien sich auch mal zurückziehen können. Beifische sind in der Regel kein Problem, sollten jedoch zum verhalten der Bärblinge passen. Keine Quirligen Tiere mit ruhigen Tieren vergesellschaften.

Der Ph- Wert sollte so um die 7 liegen und das Wasser zwischen 20-26°C betragen. Aber auch hier kommt es auf die Art an. Kardinalsbärblinge bevorzugen eher kühleres Wasser mit 22°C.

Weitere Infos zu den tollen Bärblingsarten findet ihr hier hin der Kategorie. Hier könnt ihr eure Bärblinge kaufen, sowie viele tolle weitere Zierfische.

Bärblinge sind die kleinen Brüder von Barben. Wie auch die Barben sind Bärblinge sehr aktive und quirlige Fische. Bärblinge reichen vom kleinen Zwergrasbora mit 1,5-2cm Größe bis hin zum... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bärblinge - kleine quirlige Asiaten

Bärblinge sind die kleinen Brüder von Barben. Wie auch die Barben sind Bärblinge sehr aktive und quirlige Fische. Bärblinge reichen vom kleinen Zwergrasbora mit 1,5-2cm Größe bis hin zum Zebrabärbling welcher bis 5cm groß wird. Bärblinge kommen hauptsächlich aus dem Asiatischen Raum und kommen in Seen, Flüssen und auch stehenden Gewässern und Tümpeln vor. Kleine Zwergrabora Arten wie der Moskitobärbling kann bereits ab einer Kantenlänge von 60cm gehalten werden. Der Grüne Neon Rasbora sollte jedoch aufgrund seiner aktiven Schwimmfreude eher in 80cm Kantenlänge gehalten werden. der gleichgroß werdende espei Keilfleckbärbling wiederrum sollte vorzugsweise erst ab 100cm gehalten werden, da dies sehr aktive Tiere sind . Je nach Bärblingsart werden sie als Schwarm ab 10 Tieren oder als Gruppe ab 6 -8 Tieren gehalten. Wichtig ist es das, dass Aquarium gut eingerichtet und bepflanzt ist, damit die Bärblinge bei kleinen Zankereien sich auch mal zurückziehen können. Beifische sind in der Regel kein Problem, sollten jedoch zum verhalten der Bärblinge passen. Keine Quirligen Tiere mit ruhigen Tieren vergesellschaften.

Der Ph- Wert sollte so um die 7 liegen und das Wasser zwischen 20-26°C betragen. Aber auch hier kommt es auf die Art an. Kardinalsbärblinge bevorzugen eher kühleres Wasser mit 22°C.

Weitere Infos zu den tollen Bärblingsarten findet ihr hier hin der Kategorie. Hier könnt ihr eure Bärblinge kaufen, sowie viele tolle weitere Zierfische.

Zuletzt angesehen
chatImage
Wiebies Aquawelt
Wiebies Aquawelt
Ein fischiges ahoi, wie können wir dir weiterhelfen?
Hi lieber Aquarianer, leider versuchst du uns auserhalb der Kontaktzeiten zu erreichen, schreib uns einfach, wir werden dir zeitnah antworten.
whatspp icon whatspp icon