Barsche aus aller Welt

Filter schließen
 
  •  
von bis
1 3

Barsche sind weltweit in den unterschiedlichsten Gebieten zu finden mit den unterschiedlichsten Wasserparametern. So gibt es von kleineren Zwergbarschen die Dario Dario oder Apistogramma Arten auch die größeren Barsche wie Feuermaulbuntbarsch, Beulenkoopf oder gar Pfauenaugenbuntbarsche. Die Artenvielfalt in dem Bereich ist groß und auch die Malawibarsche oder die Tanganika Barsche sollten nicht unerwähnt bleiben.

Barsche bilden oft Reviere und werden daher oft entweder als Paar oder als Harrem gehalten, damit es nicht zu zuviel aggresivität untereinander kommt. Wer Barsche Pflegen möchte, sollte das Aquarium auf jedenfall gut strukturieren und je nach Barschart für viele Verstecke, Ruheplätze, kleine Reviere und auch ausreichend Schwimmraum achten. Einige Barscharten sind sogenannte "Erdfresser"  welche zum reinigen der Kiemen oder zur Nahrungssuche und Aufnahme den Bodengrund aufnehmen und durch die Kiemen wieder auswerfen. Daher ist oft ein feiner Sandiger Bodengrund für solche Arten wichtig. Die Wasserwerte bei Barschen reichen von Weichwasser und Sauer bis hin zu Hartwasser und Alkalisch. Es ist also wichtig sich voher genauestens über die zu haltende Barschart zu informieren. Barsche sind auch oft kleine Räuber und verspeisen alles was ins Maul passt. Daher sollte der Beibesatz nicht aus zu kleinen Tieren bestehen. Genaue Haltungsbedingungen zu den verschiedenen Barschen findet Ihr in der jeweiligen Kategorie.

Hier habt ihr eine tolle Auswahl an Barschen aus verschiedenen Ländern und könnt hier eure Traum Barsche kaufen.

Barsche sind weltweit in den unterschiedlichsten Gebieten zu finden mit den unterschiedlichsten Wasserparametern. So gibt es von kleineren Zwergbarschen die Dario Dario oder Apistogramma Arten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Barsche aus aller Welt

Barsche sind weltweit in den unterschiedlichsten Gebieten zu finden mit den unterschiedlichsten Wasserparametern. So gibt es von kleineren Zwergbarschen die Dario Dario oder Apistogramma Arten auch die größeren Barsche wie Feuermaulbuntbarsch, Beulenkoopf oder gar Pfauenaugenbuntbarsche. Die Artenvielfalt in dem Bereich ist groß und auch die Malawibarsche oder die Tanganika Barsche sollten nicht unerwähnt bleiben.

Barsche bilden oft Reviere und werden daher oft entweder als Paar oder als Harrem gehalten, damit es nicht zu zuviel aggresivität untereinander kommt. Wer Barsche Pflegen möchte, sollte das Aquarium auf jedenfall gut strukturieren und je nach Barschart für viele Verstecke, Ruheplätze, kleine Reviere und auch ausreichend Schwimmraum achten. Einige Barscharten sind sogenannte "Erdfresser"  welche zum reinigen der Kiemen oder zur Nahrungssuche und Aufnahme den Bodengrund aufnehmen und durch die Kiemen wieder auswerfen. Daher ist oft ein feiner Sandiger Bodengrund für solche Arten wichtig. Die Wasserwerte bei Barschen reichen von Weichwasser und Sauer bis hin zu Hartwasser und Alkalisch. Es ist also wichtig sich voher genauestens über die zu haltende Barschart zu informieren. Barsche sind auch oft kleine Räuber und verspeisen alles was ins Maul passt. Daher sollte der Beibesatz nicht aus zu kleinen Tieren bestehen. Genaue Haltungsbedingungen zu den verschiedenen Barschen findet Ihr in der jeweiligen Kategorie.

Hier habt ihr eine tolle Auswahl an Barschen aus verschiedenen Ländern und könnt hier eure Traum Barsche kaufen.

1 3
Zuletzt angesehen
chatImage
Wiebies Aquawelt
Wiebies Aquawelt
Ein fischiges ahoi, wie können wir dir weiterhelfen?
Hi lieber Aquarianer, leider versuchst du uns auserhalb der Kontaktzeiten zu erreichen, schreib uns einfach, wir werden dir zeitnah antworten.
whatspp icon whatspp icon