Grundeln - die etwas andere Art des Aquariumbewohners

Grundeln kommen weltweit auf jedem Kontinent vor. Mal etwas schöner und farbenfroher und mal relativ grau und farblos. Grundeln sind eine mit Barschen verwande Art welche mittlerweile mit über 200 Arten und weit über 1500 Gattunge nin der Natur einen großen Teil der Gewässer besiedelt. Aufgrund der verwandheit mit den Barschen sind auch Grundeln kleine Revierbildende Fische, weshalb Struktur im Aquarium nie fehlen sollte. Grundeln kommen in Süßwasser wie auch in Brackwasser vor, doch zu weiches Wasser wird selten gut vertragen. Bei der Haltung von Grundeln im Aquarium sollte nicht nur auf die Beckenstruktur sondern auch auf eine gute Strömung sowie viele Versteckmöglichkeiten besitzen. Da Grundeln gute Jäger sind, sollte abwechslungsreiches Futter auf dem Speiseplan stehen von Lebendfutter, Frostfutter und auch Granulat.

Da Grundeln Ihr futter eher im Bodenbereich suchen sollten diese Tiere nicht mit zu flinken und quirligen Fischen vergesellschaftet werden. Diese würden sich in Nahrungskonkurenz stehen welches für die Gundeln schlecht enden kann. Garnelen sollten nicht zu Grundeln gesetzt werden, da diese als Futter angesehen werden, auch die größere Amanogarnele steht angeknabbert auf dem Speiseplan.

Grundeln kommen weltweit auf jedem Kontinent vor. Mal etwas schöner und farbenfroher und mal relativ grau und farblos. Grundeln sind eine mit Barschen verwande Art welche mittlerweile mit über 200... mehr erfahren »
Fenster schließen
Grundeln - die etwas andere Art des Aquariumbewohners

Grundeln kommen weltweit auf jedem Kontinent vor. Mal etwas schöner und farbenfroher und mal relativ grau und farblos. Grundeln sind eine mit Barschen verwande Art welche mittlerweile mit über 200 Arten und weit über 1500 Gattunge nin der Natur einen großen Teil der Gewässer besiedelt. Aufgrund der verwandheit mit den Barschen sind auch Grundeln kleine Revierbildende Fische, weshalb Struktur im Aquarium nie fehlen sollte. Grundeln kommen in Süßwasser wie auch in Brackwasser vor, doch zu weiches Wasser wird selten gut vertragen. Bei der Haltung von Grundeln im Aquarium sollte nicht nur auf die Beckenstruktur sondern auch auf eine gute Strömung sowie viele Versteckmöglichkeiten besitzen. Da Grundeln gute Jäger sind, sollte abwechslungsreiches Futter auf dem Speiseplan stehen von Lebendfutter, Frostfutter und auch Granulat.

Da Grundeln Ihr futter eher im Bodenbereich suchen sollten diese Tiere nicht mit zu flinken und quirligen Fischen vergesellschaftet werden. Diese würden sich in Nahrungskonkurenz stehen welches für die Gundeln schlecht enden kann. Garnelen sollten nicht zu Grundeln gesetzt werden, da diese als Futter angesehen werden, auch die größere Amanogarnele steht angeknabbert auf dem Speiseplan.

Topseller
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
chatImage
Wiebies Aquawelt
Wiebies Aquawelt
Ein fischiges ahoi, wie können wir dir weiterhelfen?
Hi lieber Aquarianer, leider versuchst du uns auserhalb der Kontaktzeiten zu erreichen, schreib uns einfach, wir werden dir zeitnah antworten.
whatspp icon whatspp icon