Labyrinthfische - Faszinierende Fischarten

Als Labyrinthfische werden Fischarten bezeichnet welche mit dem zusätzlichen sogenannten Labyrinthorgan ausgestattet sind.Dies bringt den Fischarten den Vorteil, das diese zusätzlich normale atmosphärische Luft aufnehmen können. Einige Labyrinthfische kommen in sehr eklig stehenden Pfützen / Tümpeln vor, wodurch das Organ die einzige Möglichkeit ist sich mit Sauerstoff zu versorgen wenn das Wasser keinerlei aufweist. Zu den Labyrinthfischen zählen Kampffische (Betta Arten) , Buschfische und Fadenfischarten. Das interessante an diesen Arten ist nicht nur die Möglickeit zu Atmen über das zusätzliche Labyrinthorgan sondern auch das sie für die Vermehrung ein sogenanntes Schaumnest bauen in welchem die Eier abgelegt werden. Damit zeigen sie ein ganz anderes verhalten als die klassischen Salmler, Barben oder Barsche.

Labyrinthfische sind Fischarten welche sich meist im oberen Bereich aufhalten und eher wenig Strömung und viele Pflanzen sowie Schwimmpflanzen bevorzugen.

Bei Labyrinthfischen sollte Lebendfutter auf dem Speiseplan stehen, je nach Art wird auch Granulat angenommen, jedoch sollte auf die richtige zusammensetzung geachtet werden.

Hier könnt ihr tolle Labyrinthfische kaufen und ihnen ein schönes zuhause bieten.

Als Labyrinthfische werden Fischarten bezeichnet welche mit dem zusätzlichen sogenannten Labyrinthorgan ausgestattet sind.Dies bringt den Fischarten den Vorteil, das diese zusätzlich normale... mehr erfahren »
Fenster schließen
Labyrinthfische - Faszinierende Fischarten

Als Labyrinthfische werden Fischarten bezeichnet welche mit dem zusätzlichen sogenannten Labyrinthorgan ausgestattet sind.Dies bringt den Fischarten den Vorteil, das diese zusätzlich normale atmosphärische Luft aufnehmen können. Einige Labyrinthfische kommen in sehr eklig stehenden Pfützen / Tümpeln vor, wodurch das Organ die einzige Möglichkeit ist sich mit Sauerstoff zu versorgen wenn das Wasser keinerlei aufweist. Zu den Labyrinthfischen zählen Kampffische (Betta Arten) , Buschfische und Fadenfischarten. Das interessante an diesen Arten ist nicht nur die Möglickeit zu Atmen über das zusätzliche Labyrinthorgan sondern auch das sie für die Vermehrung ein sogenanntes Schaumnest bauen in welchem die Eier abgelegt werden. Damit zeigen sie ein ganz anderes verhalten als die klassischen Salmler, Barben oder Barsche.

Labyrinthfische sind Fischarten welche sich meist im oberen Bereich aufhalten und eher wenig Strömung und viele Pflanzen sowie Schwimmpflanzen bevorzugen.

Bei Labyrinthfischen sollte Lebendfutter auf dem Speiseplan stehen, je nach Art wird auch Granulat angenommen, jedoch sollte auf die richtige zusammensetzung geachtet werden.

Hier könnt ihr tolle Labyrinthfische kaufen und ihnen ein schönes zuhause bieten.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Zuletzt angesehen
chatImage
Wiebies Aquawelt
Wiebies Aquawelt
Ein fischiges ahoi, wie können wir dir weiterhelfen?
Hi lieber Aquarianer, leider versuchst du uns auserhalb der Kontaktzeiten zu erreichen, schreib uns einfach, wir werden dir zeitnah antworten.
whatspp icon whatspp icon