Panzerwelse - die Vielfalt der Corydoras Arten

Filter schließen
 
  •  
von bis
1 2

Panzerwelse (Corydoras) erfreuen sich mittlerweile einer hohen Beliebtheit im Aquarium. Sie sind sehr aktive Bodenbewohner mit den unterschiedlichsten Zeichnungen. Panzerwelse kommen aus Südamerika und bewohnen dort hauptsachlich Flüsse mit weichen feinen Sandflächen. Da Panzerwelse gründelnde Arten sind, welche ihr Futter in der Natur dadurch finden, das die Nasen / Mäuler in den Sand gesteckt werden und kleine Lebewesen und Würmer damit hervorragend gefunden werden. Dadurch ist es wichtig, das für die Haltung der Panzerwelse der Bodengrund sehr fein und nicht zu Grob ist.

Ist der Bodengrund zu grob, können die Panzerwelse die barteln abwetzen, welche sie jedoch dringend für eine ordentliche Nahrungsaufnahme benötigen.

Panzerwelse sind sehr ausgeprägte Gruppentiere, weshalb eine Haltung von minimal 5 Tieren pro Art angestrebt werden sollte. Je größer die Gruppen, desto eher ist das natürliche Gruppenverhalten ausgepragt. gegen eine schöne angepasste Strömung haben die Panzerwelse nichts einzuwenden.

Stöber einfach durch unsere tollen Panzerwelsarten durch und such die für dich passende einfach raus.

Panzerwelse (Corydoras) erfreuen sich mittlerweile einer hohen Beliebtheit im Aquarium. Sie sind sehr aktive Bodenbewohner mit den unterschiedlichsten Zeichnungen. Panzerwelse kommen aus... mehr erfahren »
Fenster schließen
Panzerwelse - die Vielfalt der Corydoras Arten

Panzerwelse (Corydoras) erfreuen sich mittlerweile einer hohen Beliebtheit im Aquarium. Sie sind sehr aktive Bodenbewohner mit den unterschiedlichsten Zeichnungen. Panzerwelse kommen aus Südamerika und bewohnen dort hauptsachlich Flüsse mit weichen feinen Sandflächen. Da Panzerwelse gründelnde Arten sind, welche ihr Futter in der Natur dadurch finden, das die Nasen / Mäuler in den Sand gesteckt werden und kleine Lebewesen und Würmer damit hervorragend gefunden werden. Dadurch ist es wichtig, das für die Haltung der Panzerwelse der Bodengrund sehr fein und nicht zu Grob ist.

Ist der Bodengrund zu grob, können die Panzerwelse die barteln abwetzen, welche sie jedoch dringend für eine ordentliche Nahrungsaufnahme benötigen.

Panzerwelse sind sehr ausgeprägte Gruppentiere, weshalb eine Haltung von minimal 5 Tieren pro Art angestrebt werden sollte. Je größer die Gruppen, desto eher ist das natürliche Gruppenverhalten ausgepragt. gegen eine schöne angepasste Strömung haben die Panzerwelse nichts einzuwenden.

Stöber einfach durch unsere tollen Panzerwelsarten durch und such die für dich passende einfach raus.

1 2
Zuletzt angesehen
chatImage
Wiebies Aquawelt
Wiebies Aquawelt
Ein fischiges ahoi, wie können wir dir weiterhelfen?
Hi lieber Aquarianer, leider versuchst du uns auserhalb der Kontaktzeiten zu erreichen, schreib uns einfach, wir werden dir zeitnah antworten.
whatspp icon whatspp icon